Kalender
Dezember 2018
MDMDFSS
  1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31
 

Prinzipien

Das Prinzip "Religion":

Wir sind ein katholischer Verband und bemühen uns, unser Leben nach christlichen Grundsätzen zu gestalten und auch unseren Mitmenschen im Sinne der Nächstenliebe zu begegnen. Wir beschäftigen uns im Rahmen von Vorträgen und Diskussionsabenden mit dem Thema Religion und regen jedes Mitglied dazu an, sich auch privat eingehender damit auseinander zu setzen. Das Prinzip "religio" ist ein wesentlicher Aspekt in der Distanzierung zu den Vereinigungen des national-freiheitlichen bzw. schlagenden Lagers, die dieses Prinzip nicht kennen. Von diesen Verbänden grenzen wir uns entschieden ab und stehen auch in keinerlei Kontakt.

Das Prinzip "Vaterland":

Wir sind ein patriotischer Verband. Unser Bekenntnis zur Republik Österreich erschöpft sich nicht im Besitz der Staatsbürgerschaftsurkunde: "Frage nicht, was dein Land für dich tun kann - Frage, was du für dein Land tun kannst!" Das berühmte Kennedy-Zitat trifft wohl am ehesten unsere Einstellung zu unserer Heimat. So stammen auch viele große Staatsmänner aus den Reihen des MKV, zum Beispiel Leopold Figl oder Alois Mock. Uns ist Österreich eben nicht egal!
Um keine Missverständnisse aufkommen zu lassen: Patriotismus ist nicht gleich Nationalismus. Wir lehnen jede Form von nationalistischer Überheblichkeit ab. Wir bekennen uns zur gleichen Würde aller Menschen und Völker und setzen uns für ein Europa ein, das - so wie auch jeder einzelne Staat - auf dem Fundament von Demokratie, Freiheit, Gerechtigkeit und Menschenrechten steht.

Das Prinzip "Wissenschaft":

Wir sind ein "lernender" Verband. Wir verlangen von unseren Mitgliedern, die meist als Schüler beitreten, den Abschluss der Matura. Jedes Verbindungsmitglied ist aufgerufen, sich ständig weiter zu bilden und so zum wissenschaftlichen Fortschritt beizutragen, sei es im Rahmen eines gewissenhaften Studiums, sei es im Rahmen des Berufs. Aus diesem Grund finden bei uns auch regelmäßig Vorträge und Diskussionsveranstaltungen statt.

 

Das Prinzip "Freundschaft":

Wer als Schüler beitritt, entwickelt im Verlauf seiner Mitgliedschaft mit vielen Anderen eine enge Freundschaft und bleibt meist ein Leben lang bei unserem Verein. Das ist das Besondere an der "amicitia"(Freundschaft): Unsere Verbindungen sind nicht Zweckgemeinschaften für einen beschränkten Zeitraum. Sie folgen viel mehr dem Gedanken der Lebensfreundschaft. Wer "Couleurstudent" ist, ist Teil einer Gemeinschaft, die von gegenseitiger Hilfsbereitschaft, gegenseitigem Vertrauen und dem Bewusstsein, im "Bundesbruder" mehr als nur einen Freund zu sehen, getragen ist. Als äußeres Zeichen dieser Zusammengehörigkeit tragen wir das "Band", das unsere gegenseitige Verbundenheit zeigt.